So einfach kann Rechnungsstellung sein
angepasst auf Ihre Bedürfnisse

Vier Schritte um eine professionelle Rechnung zu erstellen, ohne PC-Kenntnisse. Auf dem Computer muss das Microsoft-Office-Paket installiert und ein Drucker angeschlossen sein. 

Rechnungen erstellen in nur vier Schritten

1. Wordvorlage öffnen

Durch öffnen einer Vorlage wird eine leere Seite gezeigt, die lediglich einen Brief- Rechnungskopf und Fußzeile hat.

In der Menüleiste von Word klickt man den Butten Rechnung erstellen an und ein neues Dialogfenster öffnet sich.

images rechnungen rechnung-neu

2 Auswahl einer vorhanden Adresse

Das Listenfenster zeigt alle Adressen der im Outlook gepeicherten Kontakte an.

Adresse auswählen.

images rechnungen adress-wahl

3. Artikel / Dienstleistung auswählen

Aus einer Liste (Exceltabelle) wählt man sich die Positionen aus, die später als Rechnungspositionen erscheinen.

Die Rechnungsnummer wird automatisch generiert.

Mit den markierten Positionen in der Liste, der Stückzahl und dem vordefinierten Preis, errechnet das Programm später die Mehrwertsteuer und die Gesammtsumme sowie den Nettobetrag.

images rechnungen rechnungsdaten

4. fertig zum Ausdrucken

 

Nun sehen Sie die vollständige Rechnung auf Ihrem Bildschirm. Sie ist fertig für den Ausdruck.

Natürlich können Sie noch Änderungen vornehmen oder nochmal zurück zu den Einstellungen gehen und Positionen hinzufügen, ändern oder löschen.

images rechnungen rechnung-fertig